Qualifizierung gibt Sicherheit

Wer erst bei Ereigniseintritt damit beginnt, Krisenmanagement zu betreiben, hat meist verloren. Nur dann, wenn die erforderlichen Strukturen, Prozesse und Ressourcen vorhanden und arbeitsfähig sind, hat das Unternehmen eine gute Chance, eine Krise zu vermeiden oder zu minimieren.

Das Wichtigste sind dabei Einsatzkräfte, die genau wissen was zu tun ist:

  • Schulungen vermitteln die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse.
  • Trainings frischen das Erlernte auf und vertiefen das Wissen.
  • Übungen machen vertraut mit den Strukturen und Abläufen im Einsatzfall und zeigen auf, wo Optimierungsbedarf herrscht.

Schulungen, Trainings und Übung geben den Einsatzkräften die Sicherheit, das Richtige zu tun, und den Verantwortlichen die Sicherheit, eine wirksame Krisenmanagement-Organisation am Start zu haben.